Malen, zeichnen, schreiben & Co – mit Tutorials, Freebies und mehr …

Home

kreativ (iStockphoto.com)

Hallo und herzlich willkommen auf tripledot!

Tripledot ist ein Blog von Kreativen für Kreative, entstanden aus einer Idee, ein Blog gemeinsam zu gestalten und das, was wir wirklich gerne tun – nämlich illustrieren, fotografieren, schreiben, basteln und kochen –, mit Ihnen zu teilen.
Wir, nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch neugierig und die Köpfe voller Ideen, arbeiten nicht nur gerne beruflich zusammen, wir ergänzen uns auch ganz gut dabei – vor allem, wenn es um gemeinsame Projekte geht. Dabei hat jeder „sein Revier“ – Sascha als Illustrator und Fotograf  betreut alles, was mit „Bild“ zu tun hat, Christine als Autorin, wenn es um das „Wort“ geht – , wobei „wildern“ im Revier des anderen ausdrücklich erlaubt und erwünscht ist … 😉

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen (Aristoteles)"

Aktuelle Blogeinträge

Posts

Aug 23, 2015

Wörter sammeln

Bleiben wir noch ein wenig bei den scheinbar einfachen, aber trotzdem sinnvollen Methoden des kreativen Schreibens: das Sammeln von Wörtern. Wörter sind nun einmal die Bausteine aller Texte, sie transportieren Informationen, aber ebenso auch Emotionen, sie bestimmen die Grundstimmung eines Textes und leiten den Leser in die gewünschte Richtung, bringen ihn im Idealfall zum Lachen oder Weinen, gar zum Mitleiden und lassen ihn eintauchen in die fiktive Welt einer Geschichte. Sie sagen aber auch viel über den Autor aus, verraten so einiges über seine Befindlichkeit, viel über seine Eloquenz und nicht zuletzt über sein Können....

Aug 19, 2015

Alliteration

Alliterationen sind ein ganz klassisches Stilmittel. Eigentlich sind sie kinderleicht und trotzdem bisweilen ganz schön kniffelig. Sie kennen sie bestimmt. In der Werbung und in den Medien finden sie häufige Verwendung und auch zahlreiche Kinderreime und vor allem Zungenbrecher beruhen darauf: Wortfolgen oder Sätze, deren Wörter möglichst alle mit dem gleichen Buchstaben beginnen. Das geht nicht mit allen Buchstaben und bei manchen findet man mit Mühe und Not einen Satz der die Mindestanforderung (Prädikat und Subjekt) erfüllt, es ist aber eine gute Möglichkeit, Schreibblockaden zu überwinden oder sich auf das...

Aug 19, 2015

Akrostichon

Ein Akrostichon ist ein Schreibspiel, das schon in der Antike bekannt war und sich vor allem in der mittelalterlichen und barocken Dichtung großer Beliebtheit erfreute. Begriffe werden dabei senkrecht geschrieben und jeder Buchstabe des Begriffs bildet den Anfang eines neuen Begriffs oder Satzes, der thematisch zu dem vorgegebenen Wort passt. Eines der berühmtesten Akrostichon ist vermutlich INRI (Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum). In Gedichten, vor allem aber in der rabbinischen Literatur wurden manchmal in den Satzanfängen die Namen der Autoren „versteckt“ und bis in die heutige Zeit dienen sie oft als...

Mehr

Neue Arbeiten

Posts

Okt 7, 2015

Sep 18, 2015

Aug 23, 2015

Aug 19, 2015

Aug 19, 2015

Aug 19, 2015

Aug 17, 2015

Aug 17, 2015

Aug 17, 2015

Zurück Weiter